Equivita Equivita Equivita Equivita Equivita
Equivita Equivita Equivita
Equivita Equivita
Das Pferd als Partner

Das therapeutische Reiten ist Teamarbeit. Therapeut, Klient und Pferd.

Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd wird von einer pädagogischen Fachkraft mit einer Zusatzausbildung zum Reitlehrer und einer Weiterbildung zum Voltigier- und Reitpädagogen durchgeführt.

Sie eignet sich insbesondere für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit verschiedenen Auffälligkeiten, Behinderungen, psychischen oder geistigen Störungen.

Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren

Es handelt sich bei der heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd um pädagogische, psychologische, rehabilitative und soziointegrative Angebote mithilfe des Pferdes bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit verschiedenen Behinderungen oder Störungen.

Dabei steht nicht die reit- oder voltigiersportliche Ausbildung, sondern die individuelle und ressourcen-orientierte Förderung mit dem Medium Pferd im Vordergrund.