Equivita Equivita Equivita Equivita Equivita
Equivita Equivita Equivita
Equivita Equivita
Leistungsspektrum


Traumapädagogik

In der traumapädagogischen Arbeit mit dem Pferd bieten wir fundierte Traumapädagogik in Kombination mit den effektiven Wirkmechanismen pferdegestützter Intervention. Ziel der Traumapädagogik ist die emotionale und soziale Stabilisierung von Kindern und Jugendlichen. Grundlage hierfür ist die Schaffung eines sicheren Ortes, der Aufbau von Vertrauen und die Unterstützung bei der Bewältigung von traumatischen Ereignissen. Hier kann das Pferd ein stabiler Interaktionspartner sein.



Heilpädagogisches Reiten

Gruppenstunde
mit 3 bis max. 4 Personen
Zeitraum: 1 Stunde



Kindergeburtstag für besondere Kinder

Sie möchten den Geburtstag Ihres Kindes mit und rund um die Pferde feiern und haben Kinder, die eingeschränkt sind? Wir bieten einen gemeinsamen Tag für das Geburtstagskind und seine kleinen Gäste an. Für ein individuelles Angebot dürfen Sie uns gerne anrufen.



Einzelstunden

Zeitraum: 30 Minuten
Zeitraum: 45 Minuten



"Ein Tag für uns"

Mit Kind, Enkelkind, Bezugskind, Patenkind, Nichte, Neffe, oder, oder, oder …
Eine Zeit zu dritt erleben:
Pferd-Erwachsener-Kind
Intensiver, individueller Kontakt
mit und über das Pferd.(max. 4 Paare)
Zeitraum: 3 Stunden nach Absprache



Mutter-/Vater-Kleinkind-Reiten

Zeitraum: (max. 4 Paare)
6 x je 1 Stunde die Woche



Schul-AG's

Kleine Klassengruppen kommen in der Schulzeit (vormittags) zu einer gemeinsamen Reitarbeitsgemeinschaft mit einem Heilpädagogischen Schwerpunkt.
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen



Weitere individuelle Angebote auf Nachfrage! Sprechen Sie uns einfach an.